Mit neuen Trainerstab um Samet Degermenci ins neue Jahr

Tarik Özyer/CO-Trainer und Cüneyt Bayram/Technischer Assistent

Mit neuen Trainerstab um Samet Degermenci ins neue Jahr

Ayyildizspor startet mit einem neuen Trainerstab ins neue Jahr.

Nach Abgang von Spielertrainer Fatih Ay grübelten die Funktionäre von Ayyildizspor lang um den Nachfolger. Es liefen einige Gespräche mit bekannten Trainern aus dem Kreis, jedoch entschied man sich für eine Lösung aus dem inneren Kreis des Vereins. Kein geringerer als Samet Degermenci übernimmt nun den Posten des Cheftrainers, assistiert wird er von Tarik Özyer als Co-Trainer und Technischer Assistent Cüneyt Bayram.

Samet D.: „Als erstes möchte ich dem Verein für ihr Vertrauen danken. Ich weiß, dass wir eine gute Mannschaft mit viel Potential haben und werde versuchen das letzte Bisschen noch aus den Jungs herauszukitzeln. Mit Tarik hab ich jemanden neben mir, der von Anfang an des sportlichen Umbruchs dieses Vereins dabei ist und den Verein gut kennt. Wir spielten jahrelang zusammen in der Verbandsliga Fußball und wir möchten unser dort erlangtes Wissen auf die Mannschaft übertragen, eine Spielphilosophie entwickeln und nach einer Idee spielen. Ich freue mich auf die kommende Zeit und wünsche mir mehr Unterstützung unserer Zuschauer.

Davut Bayram:“Als aller erstes wünsche ich unseren Trainern viel Erfolg und Spaß. Mit dieser Entscheidung möchte ich zeigen, dass auch unsere interne Lösungen Schlagzeilen Charakter haben und mindestens Kreisoberliga-Niveau hat, was auch langfristig gesehen unseren Anstrebungen entspricht. In unserem reichhaltigen Kader gibt es einige Spieler, die den Posten des Trainers hätten bekleiden können, wovon auch andere Vereine profitierten werden, was wir in den nächsten Tagen sicherlich in den Zeitungen lesen werden. In diesem Sinne eröffnen wir ein neues Kapitel und möchten uns über Jahre in der Kreisoberliga etablieren. Ayyildizspor ist ein anderer Verein!“

Wir wünschen unseren Trainern viel Spaß und Erfolg für die Zukunft!